Profil

Heilpraktiker Weißenburg

Ich bin mit Leib und Seele
Heilpraktikerin

Ein Beruf, der mich mit Dankbarkeit und Freude erfüllt, emotional und mental zutiefst bereichert.

Durch einen Unfall meines Vaters (1999) veränderte sich unser Leben schlagartig. Er war gestürzt und der 3. Halswirbel war gebrochen; Diagnose – inkompletter Querschnitt. Mich führte dieses traurige Ereignis in das Ausbildungsinstitut für Heilpraktiker nach Nürnberg.

Und wieder war es mein Vater, der (2008) Impulse sendete. Ich müsse unbedingt an den Bodensee kommen. Dort haben wir eine unglaubliche Erfahrung gemacht. Wir durften ihn in den Tod begleiten – ohne Vorwarnung oder Anzeichen – in so einem Moment überschlagen sich die Ereignisse.

Heute weiß ich, dass das so alles richtig und wichtig für mich war.
Im Jahr 2013/14 absolvierte ich die Ausbildung zur ehrenamtlichen Hospizbegleiterin.