TCM – Kinderwunsch

Unfruchtbarkeit ist keine Krankheit. Es besteht Disharmonie im gesamten System.

Die Meridiane sind sogenannte Energieverteilungssysteme, die durch Akupressur, Akupunktur und Moxibustion stimuliert werden können. Das im verborgen liegenden Zusammenspiel von Funktionsabläufen und Regelkreisen sowie die persönlichen Veranlagung (Konstitution) stehen im Blickpunkt der TCM.

Trockenheit, Feuchtigkeit, Kälte, Hitze und Wind werden zur Disharmonie gezählt, dadurch kann Ying & Yang beeinflusst und das Qi (Energie bzw. Kraft) geschwächt werden.

Ziel ist es: Geist, Wanderseele und Körperseele zu stärken – daraus entsteht Harmonie, Wohlbefinden und Einklang.

  • inneres Ungleichgewicht wird aufgelöst & Harmonie herbeigeführt
  • Zusammenhänge und Funktionsabläufe aktiviert
  • individuelles Wohlbefinden erzeugt
  • Selbstwahrnehmung & Körperempfinden gestärkt
  • Körper & Seele als Einheit

Kinderwunsch Schwabach/Roth/Weißenburg

Ein unerfüllter Kinderwunsch setzt viele Paare unter Druck. Die Zahl der betroffenen Paare (ca. 8 %) nimmt stetig zu und ist ein weit verbreitetes Problem. Bei Frauen können entzündliche, organische oder hormonelle Störungen der Auslöser dafür sein. Bei Männern kann u.a. eine Nierenschwäche die Beweglichkeit und die Qualität der Spermien reduzieren.

Wie können ganzheitliche Therapien eingesetzt werden?

Sinnvoll ist es, zuerst einmal den emotionalen Druck der Paare zu verringern. Dies kann durch Entspannungstechniken, Gesprächen und Yoga geschehen. Körperliche Funktionen wie Verdauung, Ernährung und Lebensführung sollten im Gespräch mit einbezogen werden.

Der Menstruationszyklus der Frau sollte reguliert werden; außerdem benötigt die Schilddrüse optimale Werte, damit eine Schwangerschaft überhaupt möglich ist. Viele Regelkreise greifen ineinander, um den Körper auf eine Schwangerschaft vorzubereiten.

Frauen: Zyklusstörungen/ Hormonmangel bzw. Überproduktion

Der Zyklus ist ein komplexes Zusammenspiel und wird durch verschiedener Hormone reguliert.
Estradiol / Östrogen – Aufbau der Gebärmutter und Schwangerschaft
Progesteron – im Gelbkörper gebildet
Prolaktin – Auswirkung auf Heranreifung der Eizellen u.v.a
Gelbkörperschwäche / Lutealinsuffizienz – wird zu wenig Progesteron gebildet

Männer: Funktionskreis Niere stärken

Empfehlungen:
Hormondiagnostik im Speichel
Milieu-Analyse – siehe extra Seite –
Zyklus regulieren
Überprüfung der Schilddrüsenwerte
Ernährungsberatung
Regulation der Verdauung
Qi-Gong Übungen / fließende Bewegungen mit Atemübungen
Downloads – Zykluskalender –

nächste Seiten -Traditionelle chinesische Medizin / –Milieu-Analyse